werkstatt über mich   buch über mich  
                 
       
                 
 

Biografiearbeit hilft bei der Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensgeschichte und den Lebensumständen im Sinne einer Selbstreflexion.

Für manche Kinder sind bereits ihre Lebensumstände oder ihre Biografie Anlass, um ausgeschlossen zu werden oder sich ausgeschlossen zu fühlen. Es geht für sie darum:

Gute Antworten zu finden, für sich selbst und für andere.
Zu wissen, wie man zu Antworten kommt.
Zu lernen, wie man eigene biografische «Wissenslücken» füllen kann.
Zugehörigkeiten und das eigene Netzwerk differenziert wahrzunehmen.

Der Verein Biografiearbeit mit Kindern fördert Biografiearbeit für Pflegekinder, Kinder im Heim, Adoptivkinder, Kinder mit Migrationserfahrung, Kinder in Patchworkfamilien.

Angeboten werden Workshops für Kinder und Anleitung für Fachpersonen

 
  Kontakt: Verein Biografiearbeit mit Kindern: